Das Prinzip Wärme- und Stoffaustausch

arwus-Luftschottanlagen sorgen für eine zuverlässige Trennung verschieden temperierter Bereiche. Die konsequente Trennung erfolgt durch die Reduzierung des Wärme- und Stoffaustausches, bestehend aus drei Elementen: 

  • signifikante Reduzierung der Kaltluftabströmung aus dem Tiefkühlraum
  • Reduzierung der Warmlufteinströmung aus der Vorzone
  • Entnebelung der Grenzfläche zwischen den Abschottungsluftströmen.

Kern der arwus-Technologie ist die gezielte Konditionierung der Austrittsluft durch eine exakte Ausrichtung der patentierten Luftschottdüsen.

Anwendungsbereich

Klare Fronten im Kühl- und Tiefkühlbereich

Regelmäßig sorgen starke Vereisungen im Bereich der Tor- und Türtechnik für hohe Wartungs- und Reparaturkosten. Nebel und Glatteis bilden ein erhöhtes Unfallrisiko.

Mit dem Einsatz von arwus-Luftschottanlagen werden die verschieden temperierten Bereiche zuverlässig getrennt. 

Ihre Vorteile:

  • Reibungsloser Transport und Warenverkehr
  • Vorschriftsmäßige Lagerung durch konstante Temperaturen
  • Steigende Effektivität  durch hohe Energieeinsparungen
  • Kostenbewusste Tiefkühllogistik